Welche Arten von Pfändungen gibt es?

Würden Sie ein Online-Angebot zur Entschuldung nutzen?
👍 Ja, ohne Vorbehalte
41%
👌 Ja, mir ist Diskretion wichtig
34%
👎 Nein, der persönliche Kontakt ist mir wichtig
26%
1668 Abstimmungsergebnisse
Eine Kontopfändung ist Ihre Chance!
Fast alle nehmen eine Kontopfändung zum Anlass, aktiv ihre Schulden anzugehen. Starten Sie wieder durch!

Wer Schulden macht, ist verpflichtet, diese auch zurückzuzahlen. Es gibt aber immer wieder Fälle bzw. Situationen, in denen Betroffene nicht dazu in der Lage sind, ihre Verbindlichkeiten zu tilgen. Dann schreibt der entsprechende Gläubiger Mahnungen. Reagieren Schuldner nicht auf die Mahnungen, kann der Gläubiger zum Mittel der Pfändung greifen. Es gibt jedoch unterschiedliche Pfändungen. Wir erklären, welche verschiedenen Pfändungen es gibt. Außerdem zeigen wir Ihnen, was Sie tun können, wenn bei Ihnen eine Kontopfändung eingeht.

Der Unterschied zwischen der Lohnpfändung, einer Kontopfändung, der Sachpfändung und anderen Pfändungen

Wie gut kennen Sie Ihre aktuelle Schuldenhöhe?
✔️ Sehr gut, kenne die genaue Höhe
28%
💶 Kenne den ungefähren Betrag
30%
😐 Habe keinen Überblick mehr
43%
3055 Abstimmungsergebnisse
Eine Kontopfändung ist Ihre Chance!
Fast alle nehmen eine Kontopfändung zum Anlass, aktiv ihre Schulden anzugehen. Starten Sie wieder durch!


Den meisten Verbrauchern ist wahrscheinlich die Pfändung des Kontos bekannt. Bei einer solchen Pfändung wird das Girokonto gesperrt. Betroffene können nicht mehr über ihr Geld verfügen. Sie müssen die Schulden bezahlen oder ein PKonto eröffnen, um über ihr Guthaben verfügen zu können. Liegt eine Pfändung auf dem eigenen Konto vor, sollte im ersten Schritt immer ein PKonto eröffnet werden. Zudem ist es wichtig, den Grundfreibetrag auf dem PKonto zu erhöhen.

Den Freibetrag erhöhen Sie, indem Sie unseren Pfändungsrechner nutzen. Wir stellen Ihnen im Anschluss daran die 850k Bescheinigung aus, die Sie benötigen, um den Grundfreibetrag zu erhöhen. Die 850k Bescheinigung schicken wir Ihnen per normaler Hauspost oder in einem grünen Umschlag zu. Es ist zudem möglich, dass wir sie per Pdf oder Fax direkt an Sie bzw. Ihre Hausbank senden.

Von der Kontopfändung abzugrenzen ist die Lohnpfändung. Bei der Lohnpfändung wird Ihr Arbeitgeber über die Schulden informiert und darf nicht mehr das volle Gehalt an Sie auszahlen. Stattdessen wird ein Teil des Geldes an den Gläubiger überwiesen. Ihnen steht jedoch auch bei dieser Pfändungsart ein Freibetrag zu.

Weiterhin gibt es unter anderem noch die Sachpfändung, die Taschenpfändung und die Vorwegpfändung. Bei der Sachpfändung kommt ein Gerichtsvollzieher zu Ihnen nach Hause und sucht pfändbare Gegenstände.

Beantragen Sie die kostenlose Finanzenbox bei uns

Könnten Sie sich vorstellen Privatinsolvenz anzumelden?
👍 Ja, habe ich vor
49%
💡 Bin unsicher wegen dem Verfahren
22%
👎 Nein, kommt nicht in Frage
30%
3437 Abstimmungsergebnisse
Eine Kontopfändung ist Ihre Chance!
Fast alle nehmen eine Kontopfändung zum Anlass, aktiv ihre Schulden anzugehen. Starten Sie wieder durch!


Sie können eine Pfändung vermeiden, wenn Sie den Überblick über Ihre Schulden behalten und diese ordnungsgemäß zurückzahlen. Haben Sie die Übersicht über Ihre Kredite und Gläubiger verloren? Fordern Sie einfach unsere kostenfreie Finanzenbox an. All Ihre Schulden- und Gerichtsdokumente legen Sie in diese Box und schicken sie an uns. Wir sortieren alles, fertigen eine Onlineübersicht an und geben Ihnen Tipps für die Rückzahlung der Verbindlichkeiten.

Gerne helfen wir Ihnen auch bei der Kommunikation mit den Gläubigern. Wenn es erforderlich wird, unterstützen wir Sie zudem bei der Beantragung der Privatinsolvenz. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie ein Pfändungsschutzkonto eröffnen und Pfändungen vermeiden.


kostenlose Schuldenanalyse von nullschulden.de
Erklärvideos

Weitere Artikel