Wer füllt die Bescheinigung für ein P-Konto aus?

Wie gut kennen Sie Ihre aktuelle Schuldenhöhe?
✔️ Sehr gut, kenne die genaue Höhe
28%
💶 Kenne den ungefähren Betrag
30%
😐 Habe keinen Überblick mehr
43%
3011 Abstimmungsergebnisse
Eine Kontopfändung ist Ihre Chance!
Fast alle nehmen eine Kontopfändung zum Anlass, aktiv ihre Schulden anzugehen. Starten Sie wieder durch!

Die Bescheinigung, mit der Sie Ihren Freibetrag für das P-Konto erhöhen, erhalten Sie nur an dafür lizenzierten Stellen.

Wenn Sie Ihr Girokonto in ein P-Konto umwandeln lassen, wird für Sie automatisch nur der Grundfreibetrag geschützt. Bis zum 1. Juli 2022 liegt dieser bei 2.160 Euro. Je nach Lebenssituation stehen Ihnen aber höhere Beträge zu. Um diese schützen lassen zu können, brauchen Sie die passende Bescheinigung.

Wo bekomme ich die Bescheinigung für das P-Konto?

Es gibt verschiedene lizenzierte Stellen, bei denen Sie Ihre Bescheinigung für das P-Konto bestellen können. Sie erhalten sie bei uns auf schutzkonto.de. Außerdem haben manche Rechtsanwälte die Lizenz, ebenso wie Schuldnerberatungsstellen, Sozialleistungsträger und Familienkassen.

Warum sollte ich mich mit der Bescheinigung beeilen?

Oft kommt eine Kontopfändung überraschend: Haben Sie die entsprechende Post nicht erhalten, stellen Sie die Pfändung oft erst fest, wenn die Bank Sie informiert. In vielen Fällen liegt die Anfrage des Gläubigers in diesem Moment bereits seit einiger Zeit vor. Nun heißt es schnell sein: Nach dem Pfändungsantrag haben Sie nur vier Wochen Zeit, Ihr Konto in ein Pfändungsschutzkonto umwandeln und mit der Bescheinigung den Ihnen zustehenden Betrag schützen zu lassen.

Könnten Sie sich vorstellen Privatinsolvenz anzumelden?
👍 Ja, habe ich vor
49%
💡 Bin unsicher wegen dem Verfahren
22%
👎 Nein, kommt nicht in Frage
30%
3384 Abstimmungsergebnisse
Eine Kontopfändung ist Ihre Chance!
Fast alle nehmen eine Kontopfändung zum Anlass, aktiv ihre Schulden anzugehen. Starten Sie wieder durch!

Achtung: Versäumen Sie diese Frist, wird das gesamte Guthaben auf dem Konto bis zur Höhe Ihrer Schulden gepfändet!

Wie erhalte ich die Bescheinigung so schnell wie möglich?

Bei den Familienkassen, Sozialleistungsträgern und Schuldnerberatungsstellen dauert es oft sehr lange, bis Sie einen Termin bekommen. Die Bescheinigung, die Sie hier erhalten, müssen Sie zudem selbst bei der Bank vorlegen oder sie einschicken. Wenn Sie Zeitdruck haben, sind dies also nicht die richtigen Anlaufstellen. Anwälte hingegen reagieren schneller, lassen sich den Service allerdings oft teuer bezahlen.

Bei schutzkonto.de erwartet Sie der Rundum-Service: Sie berechnen mit unserem kostenlosen Freibetragsrechner Ihren individuellen Freibetrag. Danach können Sie die Bescheinigung direkt auf unserer Website bestellen – zum günstigsten Onlinepreis und ohne jede Verzögerung. Wenn die Zeit knapp wird, senden wir die Bescheinigung auf Ihren Wunsch hin auch direkt an Ihre Bank. So können Sie sichergehen, dass der Pfändungsschutz auf Ihrem Konto greift, ehe die Bank Geld an Ihre Gläubiger zu überweisen beginnt.

Haben Sie Fragen zum Vorgehen, wenn Ihr Konto gepfändet wird? Melden Sie sich bei uns – unsere Experten helfen Ihnen gern weiter!


kostenlose Schuldenanalyse von nullschulden.de
Erklärvideos

Weitere Artikel