Muss ich den Gerichtsvollzieher in die Wohnung lassen?

Würden Sie ein Online-Angebot zur Entschuldung nutzen?
👍 Ja, ohne Vorbehalte
41%
👌 Ja, mir ist Diskretion wichtig
34%
👎 Nein, der persönliche Kontakt ist mir wichtig
26%
1667 Abstimmungsergebnisse
Eine Kontopfändung ist Ihre Chance!
Fast alle nehmen eine Kontopfändung zum Anlass, aktiv ihre Schulden anzugehen. Starten Sie wieder durch!

Schuldner, die ihre Verbindlichkeiten nicht mehr bezahlen können, haben häufig Angst vor einer Kontopfändung und dem Besuch des Gerichtsvollziehers. Der Gerichtsvollzieher kündigt sein Kommen in der Regel rechtzeitig an. Viele Verbraucher fragen sich jedoch, ob sie ihn dann in die Wohnung lassen müssen. Was passiert, wenn Sie dem Gerichtsvollzieher als Schuldner den Zugang zur Wohnung verweigern? Diese und weitere Fragen beantworten wir im nachfolgenden Artikel.

Sie sollten sich dem Gerichtsvollzieher gegenüber kooperativ verhalten

Der Gerichtsvollzieher braucht einen vollstreckbaren Titel, wenn er Dinge aus Ihrer Wohnung pfänden möchte. Kann der Mann vor Ihrer Wohnungstür diesen Titel vorweisen, haben Sie grundsätzlich die Möglichkeit, ihn nicht in die Wohnung zu lassen. Allerdings haben Sie das Problem dadurch nicht gelöst. Es wird nämlich ein zweiter Besuch folgen. Verwehren Sie ihm dann erneut den Zugang zur Wohnung, wird er einen richterlichen Beschluss beantragen, mit dem er in jedem Fall in Ihre Räumlichkeiten kommt.

Im schlimmsten Fall wird der Gerichtsvollzieher die Wohnung von einem Schlüsseldienst aufbrechen lassen. Das verursacht unnötige Kosten. Verhalten Sie sich daher kooperativ und lassen Sie die Person in Ihre Wohnung.

Erhöhen Sie bei einer Pfändung immer den P Konto Pfändungsfreibetrag

Wie gut kennen Sie Ihre aktuelle Schuldenhöhe?
✔️ Sehr gut, kenne die genaue Höhe
28%
💶 Kenne den ungefähren Betrag
30%
😐 Habe keinen Überblick mehr
43%
3055 Abstimmungsergebnisse
Eine Kontopfändung ist Ihre Chance!
Fast alle nehmen eine Kontopfändung zum Anlass, aktiv ihre Schulden anzugehen. Starten Sie wieder durch!

Bei einer Kontopfändung bekommen Sie keinen Besuch vom Gerichtsvollzieher. Stattdessen wird das Geld auf Ihrem Konto gepfändet. Daher ist es wichtig, dass Sie ein P-Konto beantragen und anschließened einen Pfändungsfreigrenze eröffnen Antrag stellen. Auf Ihrem Pfändungsschutzkonto steht Ihnen nämlich lediglich ein monatlicher Freibetrag in Höhe von 1.260,00 € zur Verfügung. Um diesen P Konto Pfändungsfreibetrag zu erhöhen, stellen Sie einen Pfändungsfreigrenze eröffnen Antrag.

Dazu nutzen Sie unseren Freigrenzenrechner, mit dem Sie Ihre individuelle Pfändungsfreigrenze ermitteln. Sie erhalten von uns dann die P-Konto Bescheinigung Pdf, die Sie zu Ihrer Bank bringen. Ihre Bank erhöht nun den Grundfreibetrag auf Ihrem P-Konto. Wollen Sie die P-Konto Bescheinigung Pdf lieber per Post erhalten? Geben Sie das nach der Nutzung des Rechners auf unserer Seite an. Ihnen stehen verschiedene Optionen für den Versand der Bescheinigung zur Verfügung.

Vermeiden Sie mit unserer Finanzenbox Schulden, Pfändungen und den Besuch des Gerichtsvollziehers

Sie vermeiden Schulden, Pfändungen und den Besuch des Gerichtsvollziehers, indem Sie Ihre bestehenden Verbindlichkeiten stets pünktlich zurückzahlen. Wenn Sie den Überblick über Ihre Gläubiger verloren haben, hilft Ihnen unsere Finanzenbox, die Sie kostenlos von uns bekommen. Sie beantragen die Box, legen alle Papiere zu Ihren Schulden hinein und schicken sie uns zu. Wir sortieren die Unterlagen und erstellen Ihnen eine schöne Übersicht zu Ihren Verbindlichkeiten und Gläubigern.

Könnten Sie sich vorstellen Privatinsolvenz anzumelden?
👍 Ja, habe ich vor
49%
💡 Bin unsicher wegen dem Verfahren
22%
👎 Nein, kommt nicht in Frage
30%
3436 Abstimmungsergebnisse
Eine Kontopfändung ist Ihre Chance!
Fast alle nehmen eine Kontopfändung zum Anlass, aktiv ihre Schulden anzugehen. Starten Sie wieder durch!

kostenlose Schuldenanalyse von nullschulden.de
Erklärvideos

Weitere Artikel